Griffe du chat : avantages et usages au quotidien

Bunte Blumen am Wegesrand, fröhliches Vogelgezwitscher aus einer Wildsträucherhecke, zirpende Heuschrecken an einem heißen Sommerabend, Bienen summen in einer Blumenwiese – wann haben Sie das zum letzten Mal erlebt? Mehr als 20 Fachbetriebe in ganz Österreich planen, gestalten und liefern heimische Pflanzen und umweltverträgliche Materialien für Ihre Privatgärten, Betriebsareale, öffentliche Freiräume, Hecken, Blumenwiesen und mehr. Unsere Referenten halten Vorträge und Workshops und zeigen Ihnen bei Exkursionen gelungene Beispiele.

REWISA steht für: Regionale Wildpflanzen und Samen, zertifiziert nach einem strengen Prüfverfahren. Artenreichtum bei REWISA® bedeutet: Saatgut: mehr als 900 Arten Stauden und Gräser: mehr als 300 Arten Bäume und Sträucher: mehr als 100 Arten

Présentation de la griffe de chat

Planung und Beratung Eine wohlüberlegte Planung ist Grundvoraussetzung für gelungene Projekte. Unsere Planer entwickeln mit Ihnen die für die jeweilige Aufgabe technisch und ökonomisch beste Lösung und stellen sie in anschaulichen Plänen dar. Von der Ideenentwicklung über den Entwurf und die Ausführungsplanung bis zur Bauaufsicht und Pflegeeinschulung begleiten sie die Projekte in dem für das jeweilige Projekt angemessenen Ausmaß.

kerband@aon.at Andreas Kerbler Gestaltung und Planung von naturnahen Freiräumen Projektberatung und Entwicklung, Erlebnis,- und Themenwege, regionale Pflanzen Ufer 31 4072 Alkoven +43 699 81256368

.schaefer@aon.at DI Konstanze Schäfer Beratung und Planung naturnaher Freiräume Badgasse 36 2560 Berndorf und Ufer 31, 4072 Alkoven +43 699 12903895

markus@kumpfmueller.at DI Kumpfmüller KG Technisches Büro für Landschaftsplanung DI Markus Kumpfmüller Tulpengasse 8a 4400 Steyr +43 7252 77727 +43 664 121 63 95

office@paulapolak.com DI Paula Polak Ingenieurbüro für Landschaftsplanung Naturnahe Grünplanung, Beratung, Workshops, Vorträge Auf der Sulz 51 3001 Mauerbach +43 699 122 82 750

LGestaltung und Pflege

Mit Schaufel, Bagger und Walze setzen unsere Ausführungsbetriebe die Pläne in die Realität um - stets bedacht, den Eingriff in die Landschaft so gering wie möglich zu halten. Da sie die ökologischen Kreisläufe und Wechselbeziehungen berücksichtigen, kommen sie ohne synthetischen Dünger und Pestizide aus.

kerband@aon.at Andreas Kerbler Gestaltung und Planung von naturnahen Freiräumen Projektberatung und Entwicklung, Erlebnis,- und Themenwege, regionale Pflanzen Ufer 31 4072 Alkoven +43 699 81256368

office@blumenhaus.at Blumenhaus & Gartenbau Mayer Gartengestaltung DI Christoph Buttinger Atterseestr. 65 4860 Lenzing +43 7672 92 9 36 Fax +25

office@gartenfranz.at Franz Hönegger Naturnahe Grünraumplanung und Gartengestaltung, öffentliche und private Blumenwiesen Ansaaten, Errichtung und Pflege von Beeren.- und Obstanlagen, Baumschnitt Franz Hönegger Bachschmiedgasse 18A 5211 Friedburg +43 676 4411143

office@naturgartengestaltung.at Naturgartengestaltung Luger Planung, Ausführung, Pflege, Schaugarten Manfred Luger Am Südhang 29 4611 Buchkirchen 0043 7242 28743 0043 664 5027350

office@naturgarten.at Naturgarten-M.Mikulitsch LABAU KG Naturnahe Gartengestaltung & Schwimmteichbau GtM Martin Mikulitsch 1130 Wien 9560 Feldkirchen +43 664 406 53 84

office@wildlifegarden.at Wildlifegarden (11) [BIO zertifiziert] Garten- und Landschaftsbau; REWISA Wild- und Obstgehölze Paul Guger Schachen 7 4531 Kematen an der Krems +43 660 50 83 358

plantes griffe de chat

Bon à savoir

Le médicament naturel griffe de chat trouve ses origines en Amérique du Sud il y a de nombreux siècles déjà.

Unser Verein

Das REWISA-Netzwerk ist eine österreichweite Vereinigung naturnah und regional arbeitender Unternehmen. Wir stehen Ihnen mit Beratung, Planung und Ausführung zur Seite und stellen Pflanzen, Saatgut und Baustoffe aus regionalen Herkünften bereit, auf Wunsch auch aus biologischer Produktion. Gemeinsam bieten wir Ihnen viele Jahrzehnte an gesammelter Erfahrung und Wissen. Wir kooperieren eng mit Forschungsstellen, Umweltorganisationen, mit Botanikern und Ökologen aus dem universitären Bereich und mit den für Naturschutz Verantwortlichen der Länder. Hier finden Sie unseren Vorstand und unsere Vereinsstatuten Bei uns finden Sie Experten, die Sie bei Ihren Projekten unterstützen. Entsprechend dem Netzwerkgedanken handeln unsere Mitglieder in enger Abstimmung untereinander, wo dies für die Aufgabenstellung sinnvoll ist.

Ein Buch von Johann Zaller, Ökologie-Experte an der Wiener Universität für Bodenkultur, das das Zeug dazu hat, eine längst notwendige gesellschaftliche Debatte über die Landwirtschaft auszulösen. Vögel sterben am Gift, Fledermäuse verhungern, Nagetiere verenden, Hummeln verlieren die Orientierung und Wildbienen werden chemisch kastriert. Das sensationelle Buch zeigt, was alles schon schief gegangen ist.